Schnelle Lieferung
14 Tage Geld-Zurück
Instagram Quick Chat
Kundenservice: +49 (0)211 97712484
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Der Gründer von Bon Parfumeur, Ludovic Bonneton, verdiente lange Zeit sein Geld als Internetunternehmer und pflegte dabei seine Liebe zu außergewöhnlichen Düften. Dass er sich eines Tages entschied Düfte herzustellen, lag darin begründet, dass kein Parfümhersteller seinen Bedürfnissen nach einem individuellen Duft gerecht werden konnte. So versammelte er einige der talentiertesten Parfumeure um sich und gründete „Bon Parfumeur“. Die Unisexdüfte sind in neun Duftfamilien gegliedert und lassen sich anhand der Farbigkeit zuordnen. Man kann sich zunächst an den verschiedenen Duftfamilien orientieren (beispielsweise floral, oriental, aquatisch etc.). Jede Familie besteht aus drei grundlegenden Duftnoten. Dazu hat jeder Duft seine eigenen Kopf-, Herz- und Basisnoten. Ludovic Bonneton suchte immer nach einer Möglichkeit, Düfte je nach Stimmung neu zu entdecken und zu kombinieren und baute darauf seine Idee. Mit den neun verschiedenen Farbfamilien kann man sich praktisch unendlich viele verschiedene Düfte zusammenstellen und sich wie ein Parfümeur fühlen. In der Beschreibung der Eau de Parfums findet ihr den Namen des Parfümeurs der den Duft kreiert hat. Alle Parfums werden in Frankreich hergestellt.

Der Gründer von Bon Parfumeur, Ludovic Bonneton, verdiente lange Zeit sein Geld als Internetunternehmer und pflegte dabei seine Liebe zu außergewöhnlichen Düften. Dass er sich eines Tages... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Gründer von Bon Parfumeur, Ludovic Bonneton, verdiente lange Zeit sein Geld als Internetunternehmer und pflegte dabei seine Liebe zu außergewöhnlichen Düften. Dass er sich eines Tages entschied Düfte herzustellen, lag darin begründet, dass kein Parfümhersteller seinen Bedürfnissen nach einem individuellen Duft gerecht werden konnte. So versammelte er einige der talentiertesten Parfumeure um sich und gründete „Bon Parfumeur“. Die Unisexdüfte sind in neun Duftfamilien gegliedert und lassen sich anhand der Farbigkeit zuordnen. Man kann sich zunächst an den verschiedenen Duftfamilien orientieren (beispielsweise floral, oriental, aquatisch etc.). Jede Familie besteht aus drei grundlegenden Duftnoten. Dazu hat jeder Duft seine eigenen Kopf-, Herz- und Basisnoten. Ludovic Bonneton suchte immer nach einer Möglichkeit, Düfte je nach Stimmung neu zu entdecken und zu kombinieren und baute darauf seine Idee. Mit den neun verschiedenen Farbfamilien kann man sich praktisch unendlich viele verschiedene Düfte zusammenstellen und sich wie ein Parfümeur fühlen. In der Beschreibung der Eau de Parfums findet ihr den Namen des Parfümeurs der den Duft kreiert hat. Alle Parfums werden in Frankreich hergestellt.

Zuletzt angesehen