Schnelle Lieferung
14 Tage Geld-Zurück
Instagram Quick Chat
Kundenservice: +49 (0)211 97712484
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Das dynamische Designerduo

Achtland, das noch recht junge Designerlabel aus Berlin beziehungsweise mittlerweile London, wurde 2011 von Oliver Lühr und Thomas Bentz gegründet.Die beiden lernten sich während des Studiums in London kennen und nach Stationen bei Balenciaga und Chloé taten sich beide zu ACHTLAND zusammen. Creative Director Lühr und der Manager Bentz entschieden sich für den Namen aus einer irisch-keltischen Mythologie, die von einer Göttin erzählt, welche von dem irdischen Angebot an Männern enttäuscht ist und deshalb einen Gott heiratete und die Erde verließ. Soviel Selbstbewusstsein, Tatkraft und Coolness ist es wert, Namenspate für ein aufstrebendes und hochgelobtes Designerlabel zu sein und steht gleichzeitig für die Kollektionshandschrift. Trotz einer sehr straighten Kollektion und geradlinigen Silhouetten, ist das Spiel mit Gegensätzen, raffinierten Details und hochwertigen Materialien ein weiterer Bestandteil der DNA.

Achtland, das noch recht junge Designerlabel aus Berlin beziehungsweise mittlerweile London, wurde 2011 von Oliver Lühr und Thomas Bentz gegründet.Die beiden lernten sich während... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das dynamische Designerduo

Achtland, das noch recht junge Designerlabel aus Berlin beziehungsweise mittlerweile London, wurde 2011 von Oliver Lühr und Thomas Bentz gegründet.Die beiden lernten sich während des Studiums in London kennen und nach Stationen bei Balenciaga und Chloé taten sich beide zu ACHTLAND zusammen. Creative Director Lühr und der Manager Bentz entschieden sich für den Namen aus einer irisch-keltischen Mythologie, die von einer Göttin erzählt, welche von dem irdischen Angebot an Männern enttäuscht ist und deshalb einen Gott heiratete und die Erde verließ. Soviel Selbstbewusstsein, Tatkraft und Coolness ist es wert, Namenspate für ein aufstrebendes und hochgelobtes Designerlabel zu sein und steht gleichzeitig für die Kollektionshandschrift. Trotz einer sehr straighten Kollektion und geradlinigen Silhouetten, ist das Spiel mit Gegensätzen, raffinierten Details und hochwertigen Materialien ein weiterer Bestandteil der DNA.

Zuletzt angesehen